Kyffhäuser-SPD lädt zum Jahresempfang in die Orangerie nach Bendeleben

Veröffentlicht am 18.09.2019 in Ankündigungen

Auch in diesem Jahr lädt die Kyffhäuser-SPD zum Jahresempfang ein. Unter dem Motto: „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ wollen die Genossinnen und Genossen wieder mit Vereinen, Verbänden und Institutionen sowie mit Unternehmen aus dem gesamten Kyffhäuserkreis miteinander ins Gespräch kommen. Insgesamt sind 850.000 Thüringerinnen und Thüringer ehrenamtlich aktiv. Das bedeutet, dass sich ca. jeder Dritte im Freistaat in seiner Freizeit für seine Mitbürger und für die Gesellschaft engagiert.

 

Der Jahresempfang der Kyffhäuser-SPD findet am Samstag, dem 21. September 2019 ab 11.00 Uhr in der Orangerie des Barockdorfes Bendeleben in der Gemeinde Kyffhäuserland statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

„In den Vereinen und Verbänden unseres Kyffhäuserkreises findet das wirkliche gesellschaftliche Leben statt. Und den Menschen, die hier ehrenamtlich Verantwortung für ihre Mitbürger übernehmen, wollen wir mit diesem Jahresempfang Danke sagen“, so der Kreisvorsitzende Steffen-Claudio Lemme.

Ebenfalls zum diesjährigen Jahresempfang stellen sich die beiden SPD-Direktkandidaten für die Landtagswahl am 27. Oktober vor. Im Wahlkreis 10, dem westlichen Kyffhäuserkreis sowie Deuna, Gerterode und Vollenborn aus dem Eichsfeld, tritt die Landtagsabgeordneten und Vizepräsidentin des Thüringer Landtags, Frau Dorothea Marx erneut an. Im östlichen Kyffhäuserkreis, dem Wahlkreis 11, bewirbt sich der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Seehausen und Mitglied des Bad Frankenhäuser Stadtrats, Herr Stephan Rückebeil um das Direktmandat. Es besteht die Möglichkeit mit beiden Kandidaten in einen regen Austausch zu treten.

Als musikalischer Gast wird in diesem Jahr die Sondershäuser Sängerin Helen Köster alias "Lykka" den Jahresempfang umrahmen.

 

 

Kontakt

Wahlkreisbüro Sondershausen

Hauptstraße 7

99706 Sondershausen

Telefon: 03632.542838

Fax: 03632.542839

Email: info(at)marx-heute.de