Herzlich willkommen

Mit der neuen rot-rot-grünen Landesregierung geht Thüringen einen neuen Weg.

Die kommende Zeit wird davon geprägt sein, den Freistaat Thüringen weiter voranzubringen und auch wichtige Vorhaben anzugehen. Es wird dabei vor allem darauf ankommen, dass die Menschen, die in Thüringen leben, bei diesen Vorhaben eingebunden sind.

Nutzen Sie bitte die Möglichkeit mit mir ins Gespräch zukommen. Ich freue mich auf ihre Anregungen und Gedanken.

Als Ihre Abgeordnete wünsche ich mir, dass wir weiter in Verbindung bleiben Ihre 

Dorothea Marx

Dorothea Marx

 

 

08.10.2020 in Kampf gegen Menschenfeindlichkeit

Dorothea Marx: „Antisemitismus richtet sich gegen uns alle!“

 

SPD-Fraktion im Thüringer Landtag gedenkt den Opfern des Anschlags in Halle vor einem Jahr

 

Am 9. Oktober jährt sich der rechtsextreme und antisemitische Anschlag in Halle zum ersten Mal. Wir gedenken der Opfer und stehen an der Seite der Angehörigen. Die Anschläge in Hanau und Halle wie auch der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke sind tragische Höhepunkte einer besorgniserregenden Entwicklung. Seit Jahren nehmen Morddrohungen und Angriffe von Rechtsextremen auf Rettungskräfte, gesellschaftlich engagierte Menschen, aber auch auf Politiker*innen zu.

02.10.2020 in Allgemein

Ein Grund zu feiern

 

SPD-Landtagsabgeordnete Dorothea Marx zu 30 Jahre Deutsche Einheit

Zum 30. Mal jährt sich am Samstag die Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland. Für Thüringen bedeutet das auch die Wiedergründung des Freistaates und der Einzug der parlamentarischen Demokratie und damit auch der Sozialdemokratie in den Thüringer Landtag.

Das ist ein Grund zu feiern, gleichzeitig bleibt noch einiges zu tun.

28.09.2020 in Allgemein

Nein zu Thüringen als Atommüllager!

 

Unter strahlender Zukunft verstehen wir in Sondershausen für unser Bergwerk etwas anderes. Nachdem die Produktion unseres Kalibergbaus in den 90ern zugunsten des Westens abgewürgt wurde und in den letzen Jahren unter maximal umweltschonendem Standard wieder angelaufen ist, lassen wir uns nicht ein zweites Mal verklappen!

28.09.2020 in Landtag

Rot-rot-grüne Koalitionsfraktionen beschließen weitere Corona-Hilfen für Kommunen

 

Insgesamt sollen die Thüringer Kommunen 82,5 Mio. Euro erhalten, um erlittene Verluste bei den Gewerbesteuereinnahmen auszugleichen. Um Gewerbesteuerausfälle der Städte und Gemeinden im Kyffhäuserkreis abzumildern, stehen 2,18 Mio. Euro bereit.

 

„Inzwischen sind nicht nur die unmittelbaren, sondern auch mittelbare Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren. Mit den Gewerbesteuerausfällen sinkt eine wichtige Einnahmequelle für die Kommunen im Kyffhäuserkreis. Es ist deshalb folgerichtig dafür zu sorgen, dass Kommunen handlungsfähig bleiben. Nur so können wir vor Ort investieren und müssen nicht aus Sparzwang wichtige Einrichtungen wie Bibliotheken oder Schwimmbäder schließen oder einschränken“, erklärt die Sondershäuser Landtagsabgeordnete Dorothea Marx.

22.09.2020 in Allgemein

Lottomittelscheck über 5.000 Euro für den Verband der Behinderten im Kyffhäuserkreis e.V.

 

Anlässlich des 30jährigen Jubiläums des Verbandes der Behinderten im Kyffhäuserkreis e.V. gratulierte Dorothea Marx zum Jubiläum. Im Auftrag der Thüringer Finanzministerin Heike Taubert überreichte Landrätin Antje Hochwind-Schneider der Vorsitzenden Heid Meister einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro. Mit dieser Summe soll ein neuer behindertengerechter Kleinbus angeschafft werden. Dorothea Marx hatte sich für den Lottomitelantrag des Verbandes bei Ministerin Taubert eingesetzt.

Kontakt

Wahlkreisbüro Sondershausen

Hauptstraße 7

99706 Sondershausen

Telefon: 03632.542838

Fax: 03632.542839

Email: info(at)marx-heute.de