15.11.2018 in Ankündigungen

Bundesweiter Vorlesetag: Landtagsabgeordnete Dorothea Marx liest im Förderzentrum „J.H. Pestalozzi“

 

Die Sondershäuser Landtagsabgeordnte und Vizepräsidentin des Thüringer Landtags, Dorothea Marx (SPD), wird am Montag im Förderzentrum „J.H. Pestalozzi“ den Schülerinnen und Schülern der 1.-3. Klasse vorlesen. Die Lesung findet im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages statt.

Wann: Montag, 19. November 2018, 10.00 Uhr

Wo: Förderzentrum „J.H. Pestalozzi“, Talstraße 34

12.11.2018 in Parteileben

Dorothea Marx erneut in den SPD-Landesvorstand gewählt

 

Auf dem ordentlichen Landesparteitag der SPD-Thüringen am vergangenen Wochenende in Arnstadt wurde die Sondershäuser Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Thüringer Landtages Dorothea Marx als Beisitzerin im Landesvorstand wiedergewählt. Ebenfalls auf dem Parteitag wurde sie als Delegierte für den Bundesparteitag gewählt und als Delegierte für den Parteikonvent der Bundes-SPD bestätigt. 

09.11.2018 in Landtag

SPD-Landtagsabgeordnete Dorothea Marx lädt zum Besuch des Thüringer Landtages ein

 

Die SPD-Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Thüringer Landtages, Dorothea Marx, lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Besuch des Thüringer Landtages ein. Diese Besucherfahrt findet am Freitag, dem 14.12.2018 statt und wird auch einen kurzen Besuch des Erfurter Weihnachtsmarktes beinhalten.

09.11.2018 in Landtag

Neues Sportfördergesetz für Thüringen

 

Thüringen bekommt ein moderneres Sportfördergesetz, von dem auch die Vereine im Kyffhäuserkreis profitieren werden. Vor allem der Breitensport wird dadurch gestärkt. Mit dem neuen Thüringer Sportfördergesetz müssen öffentliche Träger Vereinen, Schulen und Hochschulen ihre Sportplätze und Sporthallen entgeltfrei überlassen.

Dafür hat sich die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag mit eingesetzt. Dazu die Sondershäuser Abgeordnete Dorothea Marx: "Wir haben ein modernes und sportfreundliches Gesetz geschaffen, durch das alle Beteiligten gewinnen. Zum einen stärken wir vor allem kleine Sportvereine bei ihrem ehrenamtlichen Engagement. Zum anderen drohen den Kommunen keine Einnahmeausfälle durch die entgeltfreie Nutzung der Sportstätten, da das Land ab 2020 fünf Millionen Euro zur Kompensation bereitstellt."

 

08.11.2018 in Allgemein

Dorothea Marx für die Landtagswahl 2019 nominiert

 

Die Sondershäuser Landtagsabgeordnete Dorothea Marx wurde in der Wahlkreiskonferenz der Kyffhäuser-SPD für den neu zugeschnittenen Wahlkreis 10 (Kyffhäuserkreis I/Eichsfeld III) als Direktkandidatin nominiert. Sie erhielt 92 % der Stimmen.

„Ich freue mich über das große Vertrauen“, so Dorothea Marx nach ihrer Wahl. „Gern möchte ich auch nach der nächsten Landtagswahl zur Verbesserung der Lebensverhältnisse in unserer Region beitragen. Dabei geht es nicht nur um die großen Projekte. Besonders liegen mir Polizei, THW, Feuerwehren und Rettungsdienste am Herzen, die vom Land zeitgemäß ausgestattet, besonders gefördert und gegen Angriffe bei Einsätzen geschützt werden müssen.  In den letzten Jahren konnte ich viele Vereine und Ehrenamtler unterstützen, die für unsere Lebensqualität und unseren sozialen Zusammenhalt großes leisten und unverzichtbar sind. Auch das möchte ich gern fortsetzen.“

Dorothea Marx wurde 2009 erstmals in den Thüringer Landtag gewählt. Am 27. September 2017 wurde sie zur Vizepräsidentin des Thüringer Landesparlamentes gewählt. Für die SPD-Landtagsfraktion ist sie Sprecherin für Innenpolitik, Europa, digitale Gesellschaft und evangelische Kirchenpolitik. Zudem ist sie seit 2012 Vorsitzende des Untersuchungsausschuss, der Versäumnisse von Behörden bei der NSU-Aufklärung untersucht.

Als weitere Kandidatin für die Landesliste wurde Anne Bressem, die Vorsitzende der SPD in Sondershausen, nominiert.

Kontakt

Wahlkreisbüro Sondershausen

Hauptstraße 7

99706 Sondershausen

Telefon: 03632.542838

Fax: 03632.542839

Email: info(at)marx-heute.de