SPD-Politiker zu Besuch in Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei in Meiningen

Veröffentlicht am 11.07.2016 in Landtag

Am Dienstag, den 05. Juli 2016, besuchten der haushaltpolitische Sprecher und die innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Werner Pidde und Dorothea Marx, die Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei in Meiningen.

Vor Ort verschafften sich Pidde und Marx einen Überblick über das Zusammenwirken des Bildungszentrums der Thüringer Polizei und des Bereichs Polizei der Thüringer Verwaltungsfachhochschule sowie über die bestehenden Lehr-, Lern- und Unterkunftsbedingungen.

Für Dorothea Marx stachen die guten Bedingungen für die Ausbildung der Polizisten positiv heraus: "Mit dem Hörsaalgebäude der modernen Sporthalle sowie der Schießbahn und den sogenannten Tatortwelten für ein realitätsnahes Trainieren des Polizeialltags gibt es sehr gute Bedingungen, um die angehenden Polizisten optimal auf ihren späteren Dienst vorzubereiten. Als Nächstes müssten nun die Unterkünfte am Standort modernisiert werden, damit die Ausbildung in Meiningen insgesamt attraktiver wird", betonte die Innenpolitikerin.
 

Dr. Werner Pidde verwies darauf, dass mit dem laufenden Doppelhaushalt die Voraussetzungen geschaffen wurden, um im Jahr 2017 mit dem Umbau des Hauses 1 zu Unterkunftsräumen für die Aus- und Fortbildung beginnen zu können. "Natürlich muss es danach weitergehen, damit auch die anderen Unterkünfte auf den heutigen Stand gebracht werden können", machte der Abgeordnete Hoffnung auf die schrittweise Verbesserung der Unterkunftsbedingungen, die von den Leitern der Bildungseinrichtungen als derzeit größtes Problem herausgestellt worden waren.

 

Kontakt

Wahlkreisbüro Sondershausen

Hauptstraße 7

99706 Sondershausen

Telefon: 03632.542838

Fax: 03632.542839

Email: info(at)marx-heute.de