20.08.2021 in Bildung & Kultur

Besuch im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe in Straußberg

 

Bericht von Marc Emmerich (Pressestelle der SPD-Landtagsfraktion)

Das Kinder- und Jugenderholungszentrum Feuerkuppe ist in Thüringen einzigartig. Seit 30 Jahren verbringen Kinder und Jugendliche hier Ferienfreizeiten, Trainingslager und Klassenfahrten. Der besondere Vorteil, neben der schönen Lage auf der Feuerkuppe, sind die vielen Freizeitangebote direkt vor Ort. Dazu gehört ein Schwimmbad, eine Bowlingbahn, ein Kino, ein Kletterturm, ein „Escape“-Spiel, mehrere Sportplätze, und einiges mehr. Die Bungalows bieten Platz für 630 Kinder. Sogar zelten ist hier möglich.

Typischerweise nutzen das vor allem Schulklassen, Sport- und andere Jugendvereine und-verbände. Es sollen aber auch verstärkt Familien angesprochen werden. Die eingeführte Familienkarte ist da z.B. eine wichtige und gute Unterstützung – wofür sich auch die SPD-Landtagsfraktion stark gemacht hat. Gerade für Kinder und Jugendliche aus angespannten Verhältnissen ist die Ferienfreizeit eine sehr willkommene Abwechslung, besonders in und nach Pandemiezeiten. Das KiEZ strebt an, eine anerkannte Familienbildungsstätte zu werden.

Als sehr positiv werden die Corona-Förderungen des Bundes und des Landes empfunden. Diese haben dabei geholfen, die Anlage durch die Pandemie zu bringen. In diesem Jahr (2021) rechnet die Geschäftsführerin Ina Seichter mit 39.000 Übernachtungen – in normalen Jahren wäre es fast das doppelte (60.000). Besonders hilfreich sind die Zuschüsse für Familienfreizeiten (20€ pro Tag für Erwachsene / 15€ für Kinder).

Große Schwierigkeiten bereiten Personalmangel und fehlende finanzielle Mittel. Der Verein wünscht sich von der Politik, dass im nächsten Landesjugendförderplan Mittel für Betriebskosten vorgesehen werden. Wünsche, denen sich die Abgeordnete Dorothea Marx gerne annimmt.

19.11.2018 in Bildung & Kultur

Landtagsvizepräsidentin Dorothea Marx las im Förderzentrum „J.H. Pestalozzi“

 

Wie auch im letzten Jahr beteiligte sich die Sondershäuser SPD-Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Thüringer Landtages, Dorothea Marx wieder am Bundesweiten Vorlesetag. Am Montag, dem 19. November 2019 las sie den Grundschülern der 1.-3. Klasse des Staatlichen Förderzentrums „J. H. Pestalozzi“ in der Talstraße in Sondershausen vor. Dorothea Marx las einige Geschichten aus den Kinderbüchern „Viele Grüße, Deine Giraffe“ von Megumi Iwasa und Jörg Mühle, „Rotzhase und Schnarchnase“ von Julian Gough und Jim Field und „Hexe Lilie und der Zirkuszauber sowie „Eine gemütliche Wohnung“ von Norman Junge und Paul Maar vor. Damit die anderen Geschichten auch noch vorgelesen werden können, schenke sie die Bücher zum Abschluss dem Förderzentrum.

28.04.2016 in Bildung & Kultur von SPD Thüringen

Marion Rosin: „Miserables Abschneiden Thüringens bei den Ganztagsschulen belegt dringenden Handlungsbedarf!“

 

„Thüringen muss schleunigst die qualitative Weiterentwicklung der Ganztagsschule in allen Schularten in den Blick nehmen“, fordert die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Marion Rosin. 

10.03.2016 in Bildung & Kultur von SPD Thüringen

Rosin: CDU macht sich beim Bildungsplan unglaubwürdig

 

„Die heutige Fundamentalkritik der CDU am neuen Thüringer Bildungsplan ist absolut unsachlich und von erstaunlicher Unkenntnis der Faktenlage geprägt“, erklärt Marion Rosin, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion.

04.03.2016 in Bildung & Kultur von SPD Thüringen

Bausewein pocht auf kostenloses Kita-Jahr

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein fordert von den grünen Kabinettsmitgliedern Koalitionsdisziplin in der Frage des kostenlosen Kita-Jahres ein.

Kontakt

Wahlkreisbüro Sondershausen

Hauptstraße 7

99706 Sondershausen

Telefon: 03632.542838

Fax: 03632.542839

Email: info(at)marx-heute.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Lindenallee 30a

37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel: 03606-5098950

Email: wahlkreisbuero(at)spd-eic.de