26.04.2013 in Kultur

Ministerium fördert Schlossmuseumsprojekt mit 25.000 Euro

 

Wie das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur heute mitteilte, beteiligt sich das Ministerium am Ausstellungsprojekt „Zwischen Prunk und Politik – Fürstliche Gräber des frühen Mittelalters in Sondershausen“ mit einer Zuwendung in Höhe von 25.000 Euro. Die Ausstellung wird vom Schlossmuseum Sondershausen anlässlich des Thüringentages 2013 durchgeführt.
Die Sondershäuser Landtagsabgeordnete Dorothea Marx (SPD) zeigte sich hocherfreut über die Bewilligung. „Das ist eine gute Nachricht für die Residenzstadt Sondershausen. Durch diese Förderung würdigt das Land Thüringen einmal mehr das kulturelle Engagement der Stadt. Die Erhaltung und Präsentation unserer kulturellen Schätze ist kein überflüssiges "Sahnehäubchen". Sie wahrt und bereichert das Wissen über unsere Wurzeln.“

09.04.2013 in Kultur

Sondershausen und Nordhausen erhalten zusätzliche Mittel für Kultur

 

Die Stadt Sondershausen wird aus dem neu geschaffenen Kulturlastenausgleich in diesem Jahr 427.834 Euro zusätzlich für ihr kulturelles Engagement vom Land Thüringen erhalten, erklärt die Nordthüringer SPD-Landtagsabgeordnete Dorothea Marx. 570.135 Euro erhält die Stadt Nordhausen aus diesem Topf. Damit leiste das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur einen entscheidenden Beitrag für die weitere Entwicklung und die Förderung des Kulturlandes Thüringen.

22.11.2010 in Kultur

„Hände weg von unserem Theater“

 

Mit Empörung reagierte die SPD-Landtagsabgeordnete Dorothea Marx auf die Äußerungen des Intendanten der Neuen Oper Erfurt, Guy Montavon, welcher in einem Interview mit der TA die Zukunft der Theater in kleinen Städten in Frage gestellt hat.
„Es spricht von unglaublicher Arroganz, wenn Herr Montavon so etwas fordert.“ so die erste Reaktion der Landespolitikerin auf die Einlassungen des Erfurter Intendanten. „Gerade die kleinen Häuser sind in ihren Städten und Regionen mit den Menschen eng verbunden. Kultur und Kulturstätten am Ort sind ein wichtiger Faktor für das Gemeinwesen.“, so Marx weiter.

Kontakt

Wahlkreisbüro Sondershausen

Hauptstraße 7

99706 Sondershausen

Telefon: 03632.542838

Fax: 03632.542839

Email: info(at)marx-heute.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Lindenallee 30a

37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel: 03606-5098950

Email: wahlkreisbuero(at)spd-eic.de